Aktivitäten

Wandern auf Korfu

Der Corfu Trail umfasst im Ganzen ungefähr 220 Kilometer über die ganze Insel, von den weißen Klippen bei Arkoudillas im äußersten Süden, zu der rohen Küstelinie bei Cape Agia Ekaterini im Norden der Insel.Touristische Teile werden vermieden. Die Routen führen Sie durch ländliche Gebiete und wechselnde Landschaften nach Klöstern, malerischen Dörfern, Byzantinischen und Venezianischen Monumenten, schönen Stränden und Örter mit wunderbarer Aussicht.
Machen Sie Ihren Halt in Pelekas im Bella Vista. Fragen Sie nach unseren Corfu-Trail Angeboten.

Aqualand

Im Herzen der schönen griechischen Insel Korfu und keine 10 Fahrminuten vom Bella Vista entfernt, befindet sich einer der größten und modernsten Wasserparks in ganz Europa.
Das Aqualand Korfu bietet auf rund 75.000 m² eine schier unendliche Anzahl an Attraktionen – von Wasserrutschen über Wellenbecken bis hin zu Badelandschaften, die sowohl auf die Ansprüche von Erwachsenen als auch von Kindern abgestimmt sind.

Tauchen

Im Urlaub Tauchen auf Korfu – das ist sicher für Tauchfreunde interessant. Auf Korfu gibt es viele Möglichkeiten, die Unterwasserwelt der Insel zu erforschen. Es gibt ca. 10 Tauchbasen auf der Insel, jede davon bietet Kurse für Anfänger und die Ausrüstung. In Paleokastritsa gibt es eine deutsche Tauchschule, hier können Kurse sowohl für Anfänger als auch für Profis gebucht werden. WIr sind gerne dabei behilflich den Kontakt herzustellen.

Segeln

Das Ionische Meer ist an Schönheit und Vielseitigkeit kaum zu übertreffen. Es erstreckt sich an der Westküste Griechenlands von der Insel Korfu im Norden über Paxoi, Lefkada, Ithaka und Kefalonia bis nach Zakynthos im Süden. Zwischen türkisen Sandbuchten und zerklüfteten Fjorden, urtümlichen Häfen und geschützten Ankerplätzen entdeckt jeder sein Segelglück – der erfahrene Hochseeskipper ebenso wie die Familie mit Kindern.

Mountainbiking

Korfu ist noch relativ unbekannt in der Radfahrer-Szene und auf den ersten Blick gibt es nichts, was Radler-Herzen höher schlagen lässt. Die Straßen sind nicht so gut in Schuss wie auf Mallorca, viele potentielle Trails enden im Olivenhain und die Oma auf dem Esel beäugt einen kritisch, wenn man morgens auf dem Weg zum höchsten Gipfel der Insel durch das Bergdorf Strinilas in die Pedale tritt. Genau das macht jedoch Korfu zu einem der best gehüteten Geheimnisse für einen Mountainbike-Urlaub in Griechenland. Wir empfehlen Ihnen gerne einige Touren, die sie eigens unternehmen können.

Reiten

Mitten in einem kleinen Wald, unterhalb von Varipatades, liegt das mittlerweile über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannte SILVALAND. DIeses seit 2012 bestehende Reitzentrum bietet ziemlich alles, was das Reiterherz begehrt.  Das Hauptaugenmerk liegt im Reitunterricht und dem therapeutischen Reiten. Der Reitstall ist ca. 10km von Pelekas entfernt.

Golf

Die schöne Platzanlage des Golf-Klubs Korfu wurde von vielen als eines der bestgehüteten Golfgeheimnisse Europas gelobt. Der Entwurf des berühmten, in der Schweiz wirkenden Architekten Donald Harradine (1911-1996) verbindet in harmonischer Weise die natürlichen Gegebenheiten des schönen Ropa-Tals mit künstlichen Hindernissen zu einer ansehnlichen Herausforderung: Sowohl für den Scratch- als auch für den Hoch-Handicap-Spieler ist er eine angenehme Erfahrung.